Glitter Words
[Glitterfy.com - *Glitter Words*]


AVRIL-FANWORLDFree Image Hosting at www.ImageShack.us
  Startseite
  Über...
  Preise
  Soziales Engagement
  Tourneen
  Band
  Auftreten
  Texte
  Musik
  THE BEST DAMN THING
  UNDER MY SKIN
  Nach UNDER MY SKIN
  LET GO
  Leben
  Geschichte
  Avril Pixx ©
  Avril-Puzzle
  News
  Gerüchte
  Meine Meinung
  Steckbrief
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Meine HP
   Avril Lavignes Home
   Avril - Fanpage

Webnews



http://myblog.de/avril-fanworld

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Wegen Differenzen mit der Plattenfirma zog Lavigne von New York nach Los Angeles. Dort traf sie den Produzenten Clif Magness, mit dem sie das Album Let Go nach ihren Wünschen fertigstellen konnte. Dabei wurde sie von den The Matrix unterstützt, die bereits Lieder für Sheena Easton und Christina Aguilera geschrieben hatten. Lavigne brachte bei allen Liedern persönliche Erfahrungen ein, so zum Beispiel über Probleme mit ihren Eltern, die Schule und ihre erste Liebe. Auch existieren diverse Demoversionen, die Lavigne für ihr Debut-Album aufgenommen hat, die es allerdings nicht auf ihr Album geschafft haben. Diese 13 vollmusikalischen Demotracks sind unter Fans sehr begehrt, sind allerdings durch diverse Aktionen von Arista-records ins Netz gelangt. Das Album wurde am 4. Juni 2002 in den USA veröffentlicht und weniger als sechs Monate später von der Recording Industry Association of America als vierfach Platin bestätigt. Bei den MTV Video Music Awards 2002 wurde Lavigne zur besten neuen Künstlerin ernannt. Bei den Juno Awards wurde sie 2003 in sechs Kategorien nominiert und gewann vier Junos. Des Weiteren war sie für acht Grammys nominiert.

Die auf das Album folgende Tour wurde weltweit ein riesiger Erfolg. Die „Try To Shut Me Up - Tour“ war rund um den Globus fast ganz ausverkauft und galt als eine der erfolgreichsten Tourneen im Jahr 2003. Die im November 2003 veröffentlichte DVD „My World“ enthielt das Konzert in Buffallo, einige Backstage-Szenen und alle bisherigen Musikvideos.

Schon im Dezember 2003, etwa drei Monate nach Tour-Ende begann Lavigne damit, Songs für ihr zweites Album zu schreiben. Sie hielt sich etwa ein halbes Jahr aus der Öffentlichkeit fern, um am neuen Album arbeiten zu können.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung